Gobeklitepe archaeological site 1

Göbeklitepe

  • Beitrag zuletzt geĂ€ndert am:Dezember 20, 2023
  • Lesedauer:11 min Lesezeit
  • Beitrags-Kategorie:Geschichte / Kultur / Tourismus

Als ich sieben Jahre lang in der TĂŒrkei lebte, war Göbeklitepe fĂŒr mich eine Offenbarung. Der Geburtsort der Zivilisation in der NĂ€he von Ćžanlıurfa ist ein historisches Wunderwerk aus dem Jahr 10.000 v. Es ist ein Ort, an dem Sie die AnfĂ€nge der Menschheitsgeschichte anhand der atemberaubenden SteinsĂ€ulen und Gravuren hautnah erleben können.

Wenn Sie Göbeklitepe besuchen, sehen Sie nicht nur eine archĂ€ologische StĂ€tte; Sie sind Teil der ErzĂ€hlung und verbinden sich wieder mit der alten Vergangenheit. Es ist eine reale Reise zum â€žtarihin sıfır noktası“ (Nullpunkt der Geschichte), die unser VerstĂ€ndnis vom Leben unserer Vorfahren verĂ€ndert.

ArchÀologische StÀtte Gobeklitepe 1

Wie wurde Göbeklitepe entdeckt?

Wenn Sie immer mehr von Göbeklitepe gehört haben und sich fragen, warum es so viel Aufmerksamkeit erregt , ist die Geschichte seiner Entdeckung und Ausgrabung ebenso fesselnd wie die StĂ€tte selbst. Bereits 1963 wurde im Rahmen des „Southeast Anatolia Research Project“, einem Joint Venture zwischen UniversitĂ€ten aus Istanbul und Chicago , der erste Blick auf die Ruinen von Göbeklitepe freigelegt. Doch erst 1995 begannen die eigentlichen Ausgrabungen und ArchĂ€ologen begannen, die Schichten der Geschichte freizulegen.

Dies ist nicht irgendeine Ausgrabung; Es ist eine fortlaufende Reise zu dem, was die Website zu bieten hat – eine Reise, die bis heute andauert. Jede Schaufel Erde, die in Göbeklitepe umgedreht wird, ist eine Erinnerung daran, dass wir die Schichten einer der wichtigsten KultstĂ€tten der Welt abtragen â€“ und wer weiß, welche weiteren Geheimnisse sich mit der Zeit noch enthĂŒllen werden?

Was Göbeklitepe wichtig macht

Da die Ausgrabungen im Jahr 1995 begannen , sind die EnthĂŒllungen in Göbeklitepe erstaunlich. Es wurden nicht nur ein oder zwei, sondern sechs Tempel ausgegraben, die einander in ihrer Form Ă€hneln. Doch halten Sie den Atem an, denn diese historische Goldmine verspricht noch mehr – geomagnetische Untersuchungen deuten darauf hin, dass sich möglicherweise Hunderte weiterer Tempel darunter verbergen.

Stellen Sie sich jeden Tempel mit seinen T-förmigen SĂ€ulen vor, die von Steinmauern umgeben sind â€“ vermutlich frĂŒhe Darstellungen von Menschen, die im Kreis stehen. DarĂŒber hinaus wird das HerzstĂŒck dieser Bauwerke durch zwei hoch aufragende, einander zugewandte Obelisken markiert , die mit Schnitzereien von Tieren, Menschen und mystischen Symbolen verziert sind. Das sind nicht nur Ruinen; Sie sind eine Leinwand, die die Ă€ltesten bekannten symbolischen GemĂ€lde aus der Jungsteinzeit zeigt.

Und Göbeklitepe hat eine beispiellose Bedeutung; Er gilt als der erste und grĂ¶ĂŸte Tempel seiner Zeit . Wenn Sie sich fĂŒr den neolithischen Lebensstil der JĂ€ger und Sammler interessieren, ist Göbeklitepe nicht nur ein Ort; Es ist eine Geschichte, die darauf wartet, die Menschheitsgeschichte mit neuen Wahrheiten zu aktualisieren.

Göbeklitepe und Atlantis

FĂŒr diejenigen, die gerne in die Geheimnisse der Geschichte eintauchen, dient Göbeklitepe als Schatzkammer und stellt sogar Verbindungen zu den sagenumwobenen verlorenen Kontinenten Atlantis und Mu her . Es gibt diese bemerkenswerte Theorie, die besagt, dass mit dem Untergang von Atlantis auch eine große Zivilisation verschwand und dass sie absichtlich begraben wurde, um Göbeklitepe zu erhalten.

ZusĂ€tzlich zur Intrige prĂ€sentierte der Journalist Graham Hancock in seiner Netflix-Dokumentation eine faszinierende Idee . Die Theorie geht davon aus, dass die Tierschnitzereien auf den Megalithen von Göbeklitepe nicht zufĂ€llig sind; Vielmehr handelt es sich um Himmelskarten, die die Sterne markieren, wie sie wĂ€hrend einer katastrophalen Flut waren .

Es wird vermutet, dass Überlebende dieser Flut nach Göbeklitepe gereist sind. Hier vermittelten sie nicht nur landwirtschaftliches Wissen, sondern etablierten den Ort auch als tiefgrĂŒndiges Denkmal . Dies sollte die Lehren aus ihren Erfahrungen an die Zukunft weitergeben – ein bleibendes Zeugnis eines entscheidenden Moments, der die Menschheit verĂ€nderte. Egal, ob Sie ein Geschichtsinteressierter oder ein Liebhaber von Überlieferungen sind, die Schichten von Göbeklitepe reichen tiefer als der Boden; sie berĂŒhren die Sterne.

2018: Göbeklitepe steht auf der Liste des UNESCO-Weltkulturerbes

Als bedeutende BestĂ€tigung seines Wertes fĂŒr das Weltkulturerbe erklĂ€rte das Ministerium fĂŒr Kultur und Tourismus Göbeklitepe im April 2011 zur archĂ€ologischen StĂ€tte . Diese Auszeichnung erhöhte seinen Status und fĂŒhrte zu seiner Aufnahme in die vorlĂ€ufige Liste des UNESCO-Weltkulturerbes .

Der Höhepunkt der Anerkennung erfolgte im Juli 2018 wĂ€hrend einer Ausschusssitzung in Bahrain. Nach rund sieben Jahren als AnwĂ€rter, der unser GeschichtsverstĂ€ndnis revolutionierte, wurde Göbeklitepe offiziell in die Liste des UNESCO-Weltkulturerbes aufgenommen .

Bei diesem Status geht es nicht nur um Ruhm; es geht um Bewahrung. Göbeklitepe ist zu einem Kapitel der Geschichte geworden, das wir alle lesen möchten. Gercekten harika bir yer â€“ es ist wirklich ein bemerkenswerter Ort. Es handelt sich nicht nur um eine alte Website; Es ist eine BrĂŒcke zu unseren UrsprĂŒngen, die wir bewahren wollen.

Zu welcher Zeit gehört Göbeklitepe?

WĂ€hrend die grauen Wolken der Geschichte oft unseren Blick auf die AnfĂ€nge der Zivilisation verdecken, strahlt Göbeklitepe als Leuchtturm aus der Jungsteinzeit durch, die oft als „Jungsteinzeit“ bezeichnet wird. Diese Seite ist mehr als nur eine Ansammlung von Steinen; Es ist ein Portal zu einer Zeit, lange bevor große Wunder wie Stonehenge oder die Pyramiden Ägyptens die Erde zierten.

Stellen Sie sich Folgendes vor: Göbeklitepe ist ĂŒber 10.000 Jahre alt . Es ist nicht nur ein Haufen Ruinen; Er gilt als der Ă€lteste Tempel der Welt. Das ist eine Auszeichnung, die einen innehalten und ĂŒber die HĂ€nde nachdenken lĂ€sst, die es gebaut haben, nicht wahr?

Und wenn man bedenkt, manche wĂŒrden es fĂ€lschlicherweise als bloßes Dorf bezeichnen! Aber Gelehrte und ArchĂ€ologen haben ein anschauliches Bild seiner Vergangenheit gezeichnet. Es war ein Knotenpunkt, ein Schmelztiegel, in dem JĂ€ger und Sammler zusammenkamen – nicht nur zum Warenhandel, sondern auch zum Austausch von Ideen und Überzeugungen. Göbeklitepe war ein kultureller und wirtschaftlicher Mittelpunkt, voller AktivitĂ€t und Leben, der die wesentlichen BedĂŒrfnisse seiner Zeit erfĂŒllte. Bir zamanlar dĂŒnyanın kalbi â€“ einst das Herz der Welt.

Wo ist Göbeklitepe

Göbeklitepe liegt etwa 15 Kilometer nordöstlich von Urfa, in der NÀhe des Dorfes Orencik.

Orte in der NÀhe von Göbeklitepe

Göbeklitepe liegt etwa 15 Kilometer nordöstlich von Urfa, in der NĂ€he des Dorfes Örencik.

  • Sanliurfa
  • Gaziantep
  • Mardin
  • Adıyaman
  • Diyarbakir

Transport nach Göbeklitepe mit dem Taxi

Die Fahrt mit dem Taxi vom Stadtzentrum von Urfa nach Göbeklitepe kostet etwa 100 TL . Zögern Sie nicht, mit dem Fahrer zu verhandeln – das ist gĂ€ngige Praxis. Wenn Sie vom Flughafen kommen, mĂŒssen Sie mit einer Zahlung von bis zu 1000 TL (ca. 40 USD) rechnen .

Göbeklitepe-Museum

Transport nach Göbeklitepe mit öffentlichen Verkehrsmitteln

FĂŒr den öffentlichen Nahverkehr nach Göbeklitepe nehmen Sie den Bus Nr. 100. Diese Busse fahren um 10:00 und 16:30 Uhr ab und kehren um 12:00 und 18:30 Uhr zurĂŒck. Busse nach Göbeklitepe fahren an der zentralen Haltestelle Abide ab. Die Ticketpreise betragen: 10 TL, 9 TL fĂŒr den Lehrer und 8 TL fĂŒr die SchĂŒler. Aktuelle Preisinformationen erhalten Sie bei der Gemeinde Urfa .

Göbeklitepe-Besuchszeiten

Bevor Sie das Museum besuchen, sollten Sie sich ĂŒber die Besuchszeiten dieses Ortes informieren, der als Ă€ltester Tempel der Welt gilt. Denn wĂ€hrend der Sommer- und Wintersaison können die Besuchszeiten unterschiedlich sein. FĂŒr 2024 betrĂ€gt der Eintrittspreis fĂŒr Göbeklitepe 450 TL.

  • Vom 15. April bis 2. Oktober

  Ă–ffnungszeit der Abendkasse und Beginn des Besuchs: 08.00 Uhr. Schließungszeit der Abendkasse: 18.30 Uhr. Schließungszeit: 19.00 Uhr  

  • Vom 3. Oktober bis 14. April

  Ă–ffnungszeit der Abendkasse und Beginn der Besichtigung: 08.00 Uhr. Schließungszeit der Abendkasse: 16.30 Uhr. Schließungszeit der Besichtigung: 17.00 Uhr