Turkish Election Results: Second Round

T├╝rkische Wahlergebnisse: Zweite Runde Leitfaden 2023

Der umfassendste Leitfaden f├╝r die zweite Runde der t├╝rkischen Wahlen, einschlie├člich Ergebnissen, Zeitplan und mehr!

T├╝rkei hat gerade die erste Runde der Wahlen zu ihrem 13. Pr├Ąsidenten hinter sich, und die Wahlen sind in eine zweite Runde gegangen. Viele fragen sich, warum die Wahlen auf diese Weise verlaufen sind. In diesem Artikel werden wir mehr dar├╝ber erfahren, wie die zweite Runde der t├╝rkischen Wahlen verlaufen wird.

Turkish election second round

Warum ging die Wahl in der T├╝rkei in eine zweite Runde

According to the Turkish election system, The Turkish election went to a second round because no candidate reached a majority of votes (over 50%) in the first round of elections. The two leading candidates, Erdogan and K─▒l─▒├ždaro─člu, will now compete against each other for a majority of votes. The second round will take place on May 28th.

Die konkurrierenden Anw├Ąrter

Zwei Kandidaten treten in der zweiten Runde der t├╝rkischen Wahlen an.

  1. Recep Tayyip Erdogan, von der Cumhur-Allianz
  2. Kemal K─▒l─▒├ždaro─člu, von der Millet Alliance

Nach dem vorl├Ąufigen Ergebnis der ersten Runde erhielt Erdogan 49,51% der Stimmen und K─▒l─▒├ždaro─člu 44,88%.

Recep Tayyip Erdogan 1

Die zweite Runde verstehen

Der zweite Wahlgang kommt zustande, wenn kein Kandidat im ersten Wahlgang die Mehrheit der Stimmen (50% + 1 Stimme) erreicht. Die beiden Spitzenkandidaten, Erdogan und K─▒l─▒├ždaro─člu, werden nun gegeneinander um die Mehrheit der Stimmen k├Ąmpfen.

Der detaillierte Wahlplan f├╝r die zweite Runde sieht mehrere wichtige Tage vor:

  • 15. Mai: Frist f├╝r die Ersetzung eines Kandidaten und Beginn des Propagandazeitraums
  • 16. bis 18. Mai: Einspruchsverfahren und Entscheidungen
  • 19. Mai: Bekanntgabe der endg├╝ltigen Wahlergebnisse durch den Obersten Wahlrat (YSK)
  • 20. bis 24. Mai: Wahlen f├╝r t├╝rkische Staatsb├╝rger im Ausland
  • 27. Mai: Ende der Wahlpropagandazeit
  • 28. Mai: Wahltag und Bekanntgabe der vorl├Ąufigen Wahlergebnisse
  • 29. und 30. Mai: Einspruchsverfahren und Entscheidungen
  • 31. Mai: Letzter Termin f├╝r Einspr├╝che bei der YSK
  • 1. Juni: YSK gibt die offiziellen Wahlergebnisse bekannt und schickt sie zur Ver├Âffentlichung
Kemal Kiliçdaroğlu

Overview of the Turkish Election System and First Round Results

Im Allgemeinen besteht das t├╝rkische Wahlsystem aus Pr├Ąsidentschafts- und Parlamentswahlen. Bei den Pr├Ąsidentschaftswahlen wird das Staatsoberhaupt bestimmt, w├Ąhrend bei den Parlamentswahlen die 600 Mitglieder z├Ąhlende Gro├če Nationalversammlung gew├Ąhlt wird.

Der YSK-Vorsitzende Ahmet Yener informierte k├╝rzlich ├╝ber die Ergebnisse der Pr├Ąsidentschafts- und Parlamentswahlen und bedankte sich bei den Mitarbeitern der Institution f├╝r ihre harte Arbeit w├Ąhrend dieses schwierigen Prozesses.

Bis zum 15. M├Ąrz 2023 wurden 100% der inl├Ąndischen Wahlurnen ge├Âffnet, die Wahlbeteiligung lag bei 88,92%. Bei den t├╝rkischen Staatsb├╝rgern, die im Ausland w├Ąhlen, lag die Wahlbeteiligung bei 52,99%. F├╝r diejenigen, die au├čerhalb der T├╝rkei gew├Ąhlt haben, sind noch 35.874 Stimmen zu erfassen.

Laut Yeners Erkl├Ąrung lauten die Ergebnisse der ersten Runde der Wahl:

  1. Recep Tayyip Erdogan (Cumhur Allianz): 49.51%
  2. Kemal K─▒l─▒├ždaro─člu (Hirse-Allianz): 44.88%
  3. Sinan Ogan (Ata Alliance): 5.61%