Textilien in der Türkei.. Alles über türkische Textilien

Der Textilsektor, zu dem auch die Textilfabriken gehören, macht mehr als die Hälfte der gesamten Produktionsleistung der Türkei aus. Die Türkei Textilindustrie ist eine der etabliertesten des Landes. In den letzten Jahren haben sich die Stoffhersteller zu einem bedeutenden Teilsektor innerhalb des Bekleidungs- und Heimtextilsektors entwickelt.

Stofffabriken sind seit langem von entscheidender Bedeutung für die globale Bekleidungs- und Fertigungsindustrie. Das Gesamtbild wird klarer, wenn wir die Daten der Heimtextilindustrie aus den letzten zwei Jahrzehnten untersuchen.

Stoffe in der Türkei

Stofffabriken in der Türkei

Türkei gibt es Stoffunternehmen, die alle grauen Stoffverzeichnisse bearbeiten können. Was die derzeitige Verarbeitungskapazität betrifft, so ist diese Industrie, die die Grundlage der Textilindustrie bildet, mit der Europäischen Union vergleichbar. Technologie, qualifizierte Arbeitskräfte und vor allem die Qualität der Produkte sind die Wettbewerbsvorteile der Textilindustrie auf den weltweiten Märkten. Ermöglicht wird dies durch den Anspruch an Technologie, eine große Vielfalt an Artikeln, hohe Qualität, Design und Innovation bei ihren Produkten. Neben den soliden Grundlagen der Textilien sind auch die Fachkräfte ein Problem, das angegangen werden muss. Darüber hinaus bietet der Textilsektor einen Geschäftsraum mit einem hohen Maß an Flexibilität und Anpassungsfähigkeit.

Textilien sollten sicherlich zeitgemäße Zulieferungen in ihre Produktion einbeziehen, um auf die aktuellen Marktbedingungen zu reagieren und sich an neue Technologien anzupassen. Diese Modernisierungsstudien haben Auswirkungen darauf, wie Unternehmen auf Veränderungen der Kundennachfrage auf globaler Ebene reagieren.

Der Stoffsektor stellt seine Kunden zufrieden, indem er versucht, allen Anforderungen gerecht zu werden, die sich aus den Umständen ergeben. Textilien befinden sich in einem Markt, der schnelle Reaktion und große Servicefähigkeit erfordert. Diese Eigenschaften ermutigen Stoffhersteller und Exporteure, sich einen guten Ruf auf den internationalen Märkten zu erarbeiten.

Stofffabriken – Massenproduktion in der Türkei

Die Türkei ist in der Lage, praktisch jede Art von Stoff herzustellen, die in der Bekleidungsproduktion verwendet wird. Die Stoffindustrie, Heimtextilien, Möbelstoffe und andere technische Anwendungen (insbesondere natürliche Baumwollstoffe) sind Beispiele für die rohstoffbasierte Herstellung.

Die Baumwollpflanze liefert einen großen Teil der Stoffproduktion. Das Baumwollgewebegeschäft ist in zwei Segmente unterteilt. Eine davon besteht aus großen Konzernen. Vertikal integrierte Stoffproduktionsanlagen, die Faserverarbeitung, Spinnerei und Weberei, Färberei, Druckerei und Veredelung umfassen. Dabei handelt es sich um Produktionsstätten für Fertigwaren wie Bekleidung oder Heimtextilien. Die andere Gruppe besteht aus Unternehmen, die nicht integriert sind, meist kleine Unternehmen. Diese Unternehmen sind von entscheidender Bedeutung für die Branchen des Türkei Subsektors.

Statistik der Stoffproduktion im Textilsektor

Was die Textilproduktion betrifft, so ist dieser Sektor bei seinen Rohstoffen zumeist auf lokale Lieferanten angewiesen. Unter den führenden Baumwollproduzenten der Welt sticht die Türkei hervor. In der Türkei wurden 2016/17 insgesamt 880.000 Tonnen Baumwolle produziert, womit das Land weltweit an sechster Stelle liegt. Überall auf der Welt brauchen die Menschen mehr Baumwolle als produziert wird. Damit ist Türkei der viertgrößte Baumwollimporteur der Welt, hinter China, Bangladesch und Vietnam. Türkei ist in der Lage, neben Baumwolltextilien auch synthetische Textilien auf der Basis von 100% Polyester und Polyester herzustellen. Es kann auch mit anderen Fasern gestrickt oder gehäkelt werden, wie z.B. Baumwolle, Viskose, Nylon, Polyamid, Wolle oder Leinen.

Moderne Textilfabriken

Sowohl in den Industrie- als auch in den Entwicklungsländern gibt es heute moderne Anlagen, die hocheffiziente Textilien herstellen können. Neben den mechanischen Durchbrüchen bei der Herstellung von Garnen und Geweben gab es auch rasche Fortschritte bei der Entdeckung neuer Fasern und Techniken zur Verbesserung der Textilqualität. Andererseits ist es besser, ein System einzurichten, das eine weitere Qualitätskontrolle ermöglicht.

Türkische Textilgeographie

Türkei, einer der weltweit führenden Lint-Produzenten, ist auch ein bedeutender Wollproduzent. Wollwaren werden hauptsächlich von Bekleidungsherstellern und -exporteuren verwendet. Die Hersteller von Stoffen sind hauptsächlich in den Provinzen Istanbul, Bursa, Adana, Denizli, Kahramanmaraş, Zmir, Gaziantep, Tekirda, Kayseri und Uşak angesiedelt. Die meisten der integrierten Stofffabriken befinden sich in Istanbul, Bursa, Kahramanmaraş, Adana und Gaziantep. Um gesündere, umweltfreundlichere Waren auf globaler Ebene herzustellen, müssen die Anbieter von Textilien offen für technologische Fortschritte sein.

Viele türkische Stoffhersteller bemühen sich um die Einhaltung von Umweltauflagen für ihre Produkte. Standard 100, Organic Change, GOTS und andere bekannte Öko-Labels, wie z.B. Oeko-Tex, verwenden die Kriterien als Grundlage. Die Besitzer von Textilfabriken sind sich daher der Bedeutung von Qualität bewusst, und viele versuchen, sich durch nationale und internationale Qualitätszertifizierungen im offiziellen Geschäftsleben zu etablieren.

Textilfabriken und Produktionskreislauf

Eine Textilfabrik ist eine Produktionsstätte, die verschiedene Arten von Fasern, wie Garn oder Stoff, herstellt und in nützliche Gegenstände umwandelt. Jeansstoff, Kleidung, Bettwäsche, Handtücher und Taschen sind einige Beispiele. Als die ersten Textilfabriken gebaut wurden, war alles sehr arbeitsintensiv. Später veränderte die Technologie bestimmte zeitgenössische Einrichtungen in maschinenbetriebene Prozesse. Textilhersteller kaufen Rohstoffe und verarbeiten sie in einem mehrstufigen Prozess zu nützlichen Waren.

Ein Herstellungszyklus besteht derzeit aus den folgenden Phasen: Um die gewünschte Textur zu erhalten, werden natürliche oder synthetische Fasern auf verschiedene Weise angeordnet. Die Fasern verdrehen sich zu einem Faden. Garn wird durch Verfahren wie Weben und Stricken in Stoff umgewandelt. Stoffe werden vorbehandelt, um sie für die Aufnahme von Farbstoffen und anderen Chemikalien vorzubereiten. Pigmente und Drucke werden zum Färben und Drucken verwendet. Die Stoffveredelung wird angewendet, um Spezifikationen oder ein gewünschtes ästhetisches Erscheinungsbild zu erreichen. Antibakterielle Eigenschaften, Wasserfestigkeit und modische Verwendungszwecke können in dieses Verfahren einbezogen werden. Vor der Vorbereitung von Stoffen, Verkauf und Vertrieb können zusätzliche Elemente wie Knöpfe oder Reißverschlüsse eingearbeitet werden.

Arten von Stoffen in der Türkei

NATÜRLICHE STOFFE

Tierische oder pflanzliche Quellen werden aus den Fasern von Tierhäuten und Seidenraupenkokons sowie aus den Samen, Blättern und Stängeln von Pflanzen hergestellt. Natürliche Stoffe sind für jeden die beste Wahl, da sie keine Nebenwirkungen verursachen und nicht schaden. Abgesehen davon, dass es den Stoff nicht angreift, ebenso wenig wie Rötungen und andere. Es gibt viele Arten von natürlichen Stoffen, die wir in unserem Leben verwenden, wie z.B. die Veränderung ihrer Farbe durch die ultravioletten Strahlen der Sonne:

Baumwolle: Sie ist einer der weichsten und sanftesten Stoffe auf der Körperhaut. Das Besondere an Baumwolle ist, dass sie sich an alle Jahreszeiten anpasst und für alle Wetterbedingungen geeignet ist.

Baumwolle im Sommer zeichnet sich durch ihren hohen Ertrag aus. Baumwolle, die Schweiß absorbiert und den Körper kühl hält, verleiht im Winter ein Gefühl von Wärme.

Seide: Dieser Stoff gilt als eine der luxuriösesten und edelsten Stoffarten. Neben seinem Glanz hat er eine sehr weiche Textur und ist angenehm zu tragen und für jede Jahreszeit geeignet.

Leinen: Leinen wird für Kleidung, Möbel, Vorhänge, Bettüberwürfe usw. verwendet . Es ist der König der natürlichen Stoffe, da es bei seiner Herstellung weit verbreitet ist. Es ist auch eine der besten Entscheidungen für Menschen mit empfindlicher Haut, denn neben seinen antiallergischen Eigenschaften verursacht es keine Probleme wie Reizbarkeit und andere.

Wolle: Sie ist ein leichter, weicher, starker und langlebiger Stoff. Es ist ein Stoff, der häufig für die Herstellung von Teppichen und Decken verwendet wird. Er zeichnet sich durch seine Knitterfestigkeit aus, absorbiert Feuchtigkeit und Schweiß und spendet Wärme bei kaltem Wetter. Diejenigen, die Wollstoffe kaufen.

Leder: Ultra-luxuriöser Stoff, weich und elastisch, angenehm zu berühren, komfortabel, geeignet für alle kalten und heißen Rituale.

Hanf: ein weicher und strapazierfähiger Stoff mit schönem Glanz und langer Lebensdauer, ist wärmeisolierend, zeichnet sich durch Feuchtigkeitsaufnahme aus, vermittelt ein Gefühl von Wärme und hält rauen Bedingungen stand, geeignet für alle Temperaturen zu allen Jahreszeiten. Verschiedene Produkte wie Schuhe, Möbel, Kleidung, Accessoires, Vorhänge, Handtücher, zusätzlich zu seiner Beständigkeit gegen ultraviolette Strahlen.

Jute: Es ist ein starkes und langlebiges Gewebe, das in Indien und Bangladesch reichlich vorkommt. Es hat viele Verwendungszwecke, denn es wird für Verpackungen, Kleidung, Möbel und Accessoires, Teppiche, Fäden, Garne und Laken verwendet.

Synthetik

Sie werden aus anorganischen Materialien oder Fasern hergestellt, die aus einer Mischung von organischen Materialien mit Chemikalien bestehen. Synthetische Stoffe haben viele Eigenschaften, einige sind leicht und transparent, andere sind schnelltrocknend und feuchtigkeitsabweisend, und es gibt auch sehr luxuriöse Varianten wie einige Arten. Naturbelassene Stoffe und starke und sehr robuste Typen. Diese Typen umfassen:

Acetat: Ein luxuriöser und weicher Stoff aus Zellulose, der durch die Regenerierung von Baumwolle oder Holzpulpe gewonnen wird. Dieser Stoff zeichnet sich durch seine Widerstandsfähigkeit gegen Schrumpfung und Schimmel aus.

Chiffon: Es handelt sich um einen leichten und durchsichtigen Stoff aus Seide, Kunstfaser, Baumwolle , Nylon, Polyester oder Viskose, der häufig für Hochzeits- und Abendkleider, Partys und Schals verwendet wird.

Acryl: Ein leichter, strapazierfähiger und preisgünstiger Stoff, der vor allem für die Herstellung von Stühlen und Sofas sowie für Kleidung wie Hemden und andere Damenmode verwendet wird. Käufer von Acrylgarn.

Organza: Ein dünner und leichter Stoff, der aus Seidenraupen besteht, die mit synthetischen Fasern wie Nylon und Polyester verwoben sind. Organza wird mit Seide gewebt, um einen eleganteren Stoff zu erhalten, und eine seiner wichtigsten Verwendungen ist die Herstellung von Taschen in allen Formen.

Nylon: Es ist ein leichtes, starkes, flexibles, langlebiges, leicht zu reinigendes und preisgünstiges Gewebe, das aus Erdölprodukten hergestellt wird. Nylon wird für die Herstellung verschiedener Produkte wie Kleidung, Taschen, Koffer und Geldbörsen verwendet .

Samt: Es ist ein weicher und anschmiegsamer Stoff, der leicht zu waschen und zu trocknen ist, einen niedrigen Preis hat und für die Herstellung vieler Produkte wie Laken, Bettlaken, Hosen und Hemden verwendet wird. Vorhänge und andere.

Polyester: Es ist ein weicher und fester Stoff, der sich durch seine Zugfestigkeit auszeichnet. Polyester wird oft mit einer anderen Stoffart verwoben, um es härter zu machen, zum Beispiel, wenn es mit Wolle verwoben wird. Vorhang aus türkischem Stoff für Bodenbeläge, Tagesdecken, Kissen, Dämmstoffe und Sofas.

Taft: Ein weicher, seidiger Stoff, der sich durch seinen Glanz und die Reflexion von Licht und Wellen auszeichnet . Rayon wird aus Nylon oder Viskose hergestellt und wird für Damenbekleidung verwendet.

Denim: Es handelt sich um einen leichten, strapazierfähigen und bequemen Stoff aus blau gefärbtem Köpergewebe, aus dem Jeans hergestellt werden .

Rayon: Es handelt sich um ein Gewebe, das durch Umformung von Zellulose hergestellt wird. Es wird zur Herstellung vieler Kleidungsstücke und Möbel verwendet und zeichnet sich durch seinen niedrigen Preis und seine hohe Effizienz im Vergleich zu anderen Gewebetypen wie Taft aus.

Diejenigen, die Spandex-Gewebe kaufen: Es handelt sich um einen flexiblen, biegsamen Stoff, der öl-, hitze-, abrieb- und schweißbeständig ist und seine Form beibehalten kann . Neben den Stützen von Wasserschläuchen wird es auch bei der Herstellung von Unterwäsche verwendet.

Georgette: Es handelt sich um einen transparenten und leichten Seidenstoff, der maximalen Komfort und niedrige Kosten bietet. Es wird aus Seide oder Polyester hergestellt und ist in der Modeindustrie weit verbreitet.

Viskose ist ein Stoff, der zur Isolierung von Geweben und zur Herstellung von Unterwäsche, Socken, Möbeln, Handtüchern und Tischdecken verwendet wird. Er verrottet schnell und wird daher nicht zur Herstellung von festen Produkten verwendet.

Teuflisch: Es ist ein glänzender, glänzender Stoff und zeichnet sich durch die Glätte seiner Oberfläche aus.

Diejenigen, die Kaschmir kaufen: Es ist ein Stoff, der für die kalten und warmen Jahreszeiten geeignet ist und sich durch seine Effizienz bei der Herstellung von Konfektionskleidung auszeichnet.

Spitze ist ein bekannter High-End-Stoff, der in der High-Fashion-Industrie und bei türkischen Stoffen für Brautkleider und Bekleidung verwendet wird. Er ist in einer Vielzahl von Farben wie Weiß, Schwarz und Rot erhältlich.

Tüll: Dieser Stoff wird für die Herstellung von luxuriösen Hochzeitskleidern und Modekleidern verwendet.

Lycra: Es gehört zu den Stoffen, die auf dem Markt weit verbreitet sind, und es ist einer der Stoffe, die sich durch ihre Qualität, ihre Flexibilität und die Betonung der Körpermerkmale beim Tragen auszeichnen.

Tweed: Es handelt sich um einen strapazierfähigen, eleganten und warmen Stoff, der aus wenigen Fäden mit kleinen Strichen besteht und ein klassisches, rustikales Gefühl vermittelt. Er wird für die Herstellung von Röcken, Mänteln, Schuhen und Taschen verwendet. Ein Stück Tweed-Stoff.

Beste türkische Stoffanbieter

EBRUZEN TEXTILE LLC

Adresse:

Isiktepe OSB, Beyaz sokak No:4/f nilufer

16140 Bursa

Rufnummer:

+90 224 246 97 17

JERSAN STRICKEN CO

Adresse:

Bomonti, Guvenc Sokak Nr: 4, Sisli

34381 Istanbul

Rufnummer:

+90 212 225 1739

Türkische Websites zum Kauf von Kleidung

Neben Colins gibt es in der Türkei viele bekannte und zuverlässige Bekleidungsmarken, von denen LC Waikiki und Koton Store die wichtigsten sind.

Darüber hinaus können Sie direkt von Online-Shopping-Seiten in der Türkei kaufen, die sich dadurch auszeichnen, dass sie viele verschiedene Marken türkischer Kleidung enthalten.

Großhandel Kleidung in der Türkei

Es gibt viele Anbieter von Kleidung, die elegante und stilvolle Kleidung zu einem Großhandelspreis anbieten.

Sie können in unserem Bericht eine Menge von verschiedenen Website, die Sie einkaufen können und kaufen Großhandel Kleidung aus der Türkei online zu finden.

Für welche Textilien ist die Türkei bekannt

Die Türkei Textilindustrie ist seit der Zeit des Osmanischen Reiches eine wichtige Einkommens- und Beschäftigungsquelle. Das Land produziert Baumwolle, Seide, Wolle, Leinen, Rayon, synthetische Fasern, Leder, Baumwollstoffe und viele andere Produkte.

Abdullah Habib
Abdullah Habib

Merhaba! Ich bin Abdullah Habib. In diesem Artikel teile ich die Essenz meiner 7-jährigen Reise in der Türkei – als Expat und ausländischer Student. Mit einem Herzen voller Geschichten und einem Geist voller Erkenntnisse aus meinen Erfahrungen habe ich dieses Stück nur für Sie geschrieben. Lehnen Sie sich also ohne weitere Umschweife zurück, entspannen Sie sich und genießen Sie die Lektüre!

Artikel: 3599