/ /

Eine Immobilie in der Türkei kaufen: Der ultimative Leitfaden 2021

Wenn Sie mit dem Gedanken spielen, ein Immobilien Türkei kaufen, dann finden Sie in diesem Artikel eine Schritt-für-Schritt-Anleitung, die Ihnen die Entscheidung erleichtert.

Die Türkei ist eine gute Wahl für ausländische Käufer, die eine Immobilie als Investition oder zum Wohnen kaufen möchten. Die hervorragende Lage des Landes mit einfachem Zugang zu den Handelsrouten in den Nahen Osten, Europa und Asien sowie die Nähe zu spannenden kulturellen Zielen wie Istanbul oder Ankara ist ein großer Anziehungspunkt für Investoren.

Immobilien in der Türkei am Meer zu verkaufen

Tipps für den Kauf einer Immobilie in der Türkei

  • Häuser in der Türkei müssen drei Anforderungen erfüllen: ein „tapu“, das ist eine Eigentumsurkunde, ein „imar“, das ist eine Baugenehmigung, und ein „iskan“, das ist eine Wohnbescheinigung.
  • Sie sollten eine Wohnung in der Türkei nur kaufen, wenn sie diese 3 oben genannten Anforderungen erfüllt.
  • Es ist notwendig zu bestätigen, dass das zu erwerbende Haus nicht innerhalb der Grenzen der militärischen Sicherheitszone liegt
  • Es wird dringend empfohlen, dass Sie sich mit dem Grundbuchamt, Tapu Dairesi auf Türkisch, in Verbindung setzen, um zu bestätigen, dass die Immobilie, die Sie zu kaufen erwägen, legal ist und dass die Urkunde keine ausstehenden Geldstrafen oder Schulden hat, wie z.B. eine „ipotek“, die ein Pfandrecht auf die Immobilie ist.
  • Es sollte in Erfahrung gebracht werden, ob das zu kaufende Haus eine Situation aufweist, die den Verkauf verhindert, wie z. B. eine Hypothek oder eine Zwangsvollstreckung
  • Um einen „iskan“ oder eine Bescheinigung über die Bewohnbarkeit zu erhalten, muss das Haus bewohnbar sein und in Übereinstimmung mit den Bauvorschriften und Erdbebenbestimmungen gebaut werden.
  • Bei einer Hypothek kann das Eigentum an der Immobilie durch Ankreuzen des Kästchens „kat mülkiyeti“ auf der Urkunde nachgewiesen werden, was Eigentum bedeutet, im Gegensatz zu „kat irtifak“, das ein unbewohntes Gebäude beschreibt.
  • Um den Zustand der Eigentumsurkunden in der Türkei zu kennzeichnen, hat die Eigentumsurkunde entweder blaue oder rote Ränder.
  • Bei den blau umrandeten Grundstücken handelt es sich um ein Grundstück oder eine Parzelle mit einem Einfamilienhaus, während bei den rot umrandeten Grundstücken die Parzellen als „Grundstücke“ bezeichnet werden.
  • Beachten Sie, dass Hauseigentümer in den meisten Fällen verpflichtet sind, beim Kauf von Häusern mit rot umrandeten Urkunden eine gemeinsame monatliche Wartungsgebühr zu zahlen.
  • Sie können eine Hypothek von türkischen Banken bekommen, um eine Wohnung oder ein Grundstück zu kaufen, wenn Sie qualifiziert sind.
  • Wenn eine der Parteien nicht türkisch spricht, ist es obligatorisch, die Geschäfte mit einem vereidigten Übersetzer durchzuführen.
  • Die beim Hauskauf zu entrichtende Grundbucheintragungsgebühr wird vom Käufer und vom Immobilieneigentümer bezahlt.
  • Lassen Sie sich von einem unabhängigen Rechtsanwalt beraten, wenn Sie beabsichtigen, eine größere Geldsumme zu investieren.

Voraussetzungen für den Kauf einer Immobilie in der Türkei

Ausländer und andere, die eine Immobilie in der Türkei kaufen wollen, müssen eine Reihe von Anforderungen erfüllen.

  • Zunächst wird ein Energieausweis (auf Türkisch Enerji Kimlik Belgesi) benötigt, der die Energieeffizienz des Gebäudes klassifiziert.
  • Dies ist eine neue Anforderung für Hausverkäufe und -käufe, die zu Beginn des Jahres in Kraft trat.
  • Um lebensnotwendige Dinge wie Strom und Wasser zu erhalten, müssen Sie außerdem eine obligatorische Erdbebenversicherung (auf Türkisch DASK abgekürzt) abschließen.
Kauf einer Immobilie in der Türkei

Erforderliche Dokumente für den Kauf einer Immobilie in der Türkei

Im Kaufprozess benötigen Sie die folgenden Dokumente, um eine türkische Immobilie zu kaufen:

  • Aufenthaltserlaubnis Türkei Karte oder Reisepass. (Bei Bedarf kann eine Übersetzung dieser Dokumente angefordert werden).
  • Steuernummer
  • Liegenschaftsurkunde
  • Immobilienmarkt-Zertifikat von der Gemeinde erhalten
  • Obligatorische Erdbebenversicherung (DASK)
  • Immobilien-Bewertungsbericht
  • Falls Sie eine Immobilie in der Türkei mit einer aus dem Ausland ausgestellten Vollmacht kaufen, sind Sie verpflichtet, das Original oder eine beglaubigte Kopie der Vollmacht zusammen mit der Übersetzung aufzubewahren.

Vor dem Abschluss von Kaufverträgen sollte beim zuständigen Grundbuchamt nachgefragt werden, ob die Immobilie mit beschränkten dinglichen Rechten eingetragen ist, ob sie mit einer Hypothek belastet ist oder ob es irgendeine Situation gibt, die den Verkauf verhindert.

Türkischer Immobilientitel

Kosten für den Kauf einer Wohnung in der Türkei

Die Türkei hat eine große Auswahl an Immobilien für Investoren in vielen beliebten Lagen.

Sie können immer noch eine Zwei-Zimmer-Wohnung mit Meerblick für weniger als 50.000 Dollar bekommen, was im Vergleich zu anderen beliebten Urlaubsorten extrem niedrig ist.

Unabhängig von Ihrem Budget wird der Kauf einer Immobilie immer mit Kosten verbunden sein.

Darunter fallen Stempelgebühren in Höhe von 3 % des geschätzten Wertes der Immobilie, Anwaltskosten in Höhe von ca. 1.000 $, Maklergebühren in Höhe von 3 % und diverse Papierkramkosten in Höhe von ca. 500 €.

Schritte zum Kauf einer Immobilie in der Türkei

Schritt 1: Führen Sie umfangreiche Recherchen durch

Das Wachstum des türkischen Immobilienmarktes findet täglich statt.

Zehntausende von Immobilien stehen in der Türkei zum Verkauf, und es gibt Hunderte von Immobilienmaklern, die Ihnen helfen, die besten Objekte zu finden. Ihr Agent wird Ihnen immer etwas anderes sagen und eine andere Meinung anbieten.

Entscheiden Sie sich, was Sie kaufen möchten, eine Wohnung mit Meerblick an der türkischen Riviera? ein Haus, das sich in Antalya befindet? mögen Sie Städte oder Dörfer? Ein Schlafzimmer oder Villen? Passt dieser Ort auch zu Ihrem Lebensstil?

Die Beantwortung der obigen Fragen soll Ihnen bei der Entscheidung helfen, was Ihr ideales Zuhause in der Türkei ist.

in Immobilien in der Türkei investieren

Schritt 2 – Finden Sie einen Immobilienmakler

Wir empfehlen, Online-Testimonials zu überprüfen und Immobilienmakler zu vergleichen, um den besten Anbieter für den Kauf einer türkischen Immobilie zu finden.

Es besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass es sich um ein zuverlässiges und etabliertes Unternehmen handelt, wenn es schon lange im Einsatz ist.

Versuchen Sie sicherzustellen, dass sie wissen, wer Sie sind und was Sie benötigen.

Wenn Sie jemals am Ende eines auswendig gelernten Verkaufsgesprächs stehen, sollten Sie auf der Hut sein.

Für die meisten Menschen ist die Investition in eine Auslandsimmobilie eine Entscheidung für den Lebensstil und nicht nur für Ziegel und Mörtel, daher sollte Ihr Immobilienmakler Ihren Lebensstil schätzen und verstehen.

Wenn sie das nicht können, haben sie wenig Chancen, Ihnen zu helfen, eine Art und einen Bereich von Investitionen zu identifizieren, an denen Sie interessiert sein sollten.

Wir haben einen vollständigen Leitfaden geschrieben, um Ihnen zu helfen, den besten Immobilienmakler in der Türkei zu finden, Check it out .

Schritt 3 – Kommen Sie in die Türkei

Sie müssen in die Türkei reisen, die Umgebung kennenlernen und die lokalen Restaurants und die Küche probieren, bevor Sie eine Entscheidung treffen, ein Haus in der Türkei zu kaufen.

Es gibt viele verschiedene Städte in der Türkei mit vielen schönen Orten mit unterschiedlichen Kosten und Optionen, zum Beispiel:

  1. Sie können eine Wohnung in Eskisehir, das als Studentenstadt bekannt ist, kaufen und mieten
  2. Sie können Ihr Traumhaus mit einem privaten Pool in Antalya kaufen.
  3. Sie können in Immobilien investieren, indem Sie Wohnungen in Istanbul kaufen und in einigen Jahren verkaufen.
Eigentum in der Türkei kaufen und Staatsbürgerschaft erhalten

Schritt 4 – Vorbereiten der Dokumente

Ihr Immobilienmakler sollte diesen Schritt für Sie erledigen.

Die folgenden Dokumente sollten Sie vor dem Kauf einer Immobilie in der Türkei vorbereiten:

  1. Liegenschaftsurkunde
  2. Personalausweis oder Reisepass (Übersetzung dieser Dokumente kann bei Bedarf angefordert werden.)
  3. Immobilienmarkt-Zertifikat von der Gemeinde erhalten
  4. Obligatorische Erdbebenversicherung (DASK)
  5. Immobilien-Bewertungsbericht

Schritt 5 – Vereinbaren Sie einen Termin

Nachdem Sie sich für die Wohnung und die türkischen Immobilien entschieden haben, die Sie kaufen möchten, sollten Sie einen Termin in der Generaldirektion für Grundbuch und Katasteramt vereinbaren.

Sie können einen Termin online über das Appointment System des Grundbuchamtesvereinbaren

Sie können auch 181 innerhalb der Türkei oder +90 312 593 99 00 aus dem Ausland anrufen, um einen Termin zu buchen.

Nachdem Sie den Verkaufspreis und die staatlichen Steuern und Gebühren bezahlt haben, erhalten Sie die Eigentumsurkunde auf Ihren Namen.

Aufenthaltsgenehmigung für Immobilien erhalten

Sie können in der Türkei bleiben und eine Aufenthaltsgenehmigung erhalten, wenn Sie eine Immobilie gekauft haben.

Eine Aufenthaltsgenehmigung zu erhalten, kann sofort nach dem Kauf einer Immobilie in der Türkei erfolgen, da Sie eine Eigentumsurkunde mit Ihrem Namen darauf haben.

Alles, was Sie tun müssen, ist, die Aufenthaltsgenehmigung online zu beantragen und den Aufenthaltsgrund zu wählen, dass Sie eine Immobilie in der Türkei haben

Türkische Staatsbürgerschaft erhalten

Sie sind qualifiziert, die türkische Staatsbürgerschaft zu erhalten, wenn Ihr Eigentum einen Wert von $250.000 USD hat.

Sie müssen beim staatlichen Grundbuch- und Katasteramt eine Auflage machen, die Immobilie 3 Jahre lang nicht zu verkaufen.

Kann ein Ausländer eine Immobilie in der Türkei kaufen?

Ja, Ausländer können jede zum Verkauf stehende Immobilie in der Türkei kaufen. Der ausländische Käufer muss eine Aufenthaltsgenehmigung erhalten, bevor er das Haus oder die Villa vom türkischen Bauträger kauft.
Mit dieser Aufenthaltsgenehmigung können sie ihr gewünschtes Haus erwerben und sich dort für eine gewisse Zeit ohne Einschränkung ihrer Rechtsfähigkeit aufhalten, solange sie bestimmte Vorschriften einhalten.

Ist es eine gute Idee, eine Immobilie in der Türkei zu kaufen?

Ausländer, die in der Türkei eine Immobilie erwerben, haben den Vorteil, dass sie ohne Einschränkung ihrer Rechtsfähigkeit eine Wohnung oder ein Haus von einem türkischen Bauträger kaufen können, solange sie bestimmte Vorschriften einhalten. Diese Genehmigung ist eine Möglichkeit für Ausländer, die türkische Staatsbürgerschaft und das Aufenthaltsrecht in Istanbul zu erhalten.

Sind Häuser in der Türkei billig?

Häuser sind in der Türkei nicht teuer. Die Preise für Häuser hängen von der Lage und der Größe der Immobilie ab, aber im Allgemeinen beginnen sie bei 20.000 Euro für ein Apartment bis zu 300.000 Euro für eine Villa oder ein Haus. Die Kosten hängen auch davon ab, ob Sie Wohnungen mit Pools oder ohne Pools kaufen möchten.

Ist es sicher, eine Immobilie in der Türkei zu kaufen?

Der Kauf einer Immobilie in der Türkei ist sicher. Das Land hat eine sehr niedrige Kriminalitätsrate, und Eigentum ist durch den Kauf einer obligatorischen Erdbebenversicherung (DASK) gesetzlich geschützt. Allerdings gibt es einige Risiken beim Kauf einer Immobilie im Ausland. Sie sollten immer recherchieren.

Ist eine Immobilie in der Türkei eine gute Investition?

Viele Reisende halten die Türkei für eines der schönsten und einladendsten Länder der Erde, was an den herrlichen Küsten, dem tollen Wetter und den erschwinglichen Immobilien liegt. Langfristig wird es mehr Nachfrage von ausländischen Käufern geben, vor allem aus dem Nahen Osten, wegen der schnell wachsenden Wirtschaft und der jungen Bevölkerung der Türkei. Mit dem Aufbau von Infrastruktur und neuen Projekten ziehen türkische Architekten und Designer mit ihren Arbeiten internationale Aufmerksamkeit auf sich.

Wie viel kostet ein Haus in der Türkei?

Häuser in der Türkei beginnen ab 20.000 Euro für eine Wohnung bis zu 300.000 Euro. Häuser mit Pools sind teurer als solche ohne. Die Kosten hängen auch von der Lage der Immobilie und ihrer Größe ab.